Was ist ein „Sticky Header“?

Immer wieder kommt die Fragen bei Schulungen, was sich denn hinter dem Begriff „Sticky Header“ verbirgt. Oft taucht der Begriff Sticky Header oder auch „Sticky Navigation“ in den Einstellungen einen Themes auf – von Haus aus hat WordPress diese Funktion nicht.

An welcher Stelle befindet sich der Sticky Header?

Unter einen Sticky Header versteht man die Möglichkeit, die Navigation (meist das Menü oben) feststehen zu lassen. Wird nun die Webseite mit einer solchen Navigation nach unten gescrollt, bleibt das Menü am oberen Bildschirmrand stehen – ist also fix positioniert.

Vor- und Nachteile des Sticky Headers

Der Vorteil einer solchen Navigation ist, dass der User jederzeit einen schnellen Zugriff auf die Navigation der Seite hat – egal, wie weit er nach unten scrollt. Richtig durchgesetzt hat sich diese Art der Navigation jedoch bis heute nicht – man trifft sie meist nur auf Blogs an. Große Portale trauen dem User eher zu, dass dieser wieder nach oben scrollt, um zum Menü zu gelangen. Der Sticky Header hat auch noch einen kleinen Nachteil – da er immer am oberen Bildschirmrand stehen bleibt, nimmt er auch einen Teil vom verfügbaren Platz auf dem Bildschirm ein. Aus diesem Grund sollte man versuchen, den Sticky Header möglichst klein zu halten werden, damit der Contentbereich möglichst groß bleibt.